Stützende Einlage Indikation Einlagenversorgung vor allem im späten Jugend- und Erwachsenenalter, wenn eine stützende, beschwerdelind., gewaltlos erreichbare Stellungsverbesserung des Fußes, jedoch keine Korrektur möglich und angestrebt wird. Wie etwa bei: • Knick-Senkfuß schlaff (mit Belastungsbeschwerden) • Knick-Senk-Spreizfuß schlaff (mit Belastungsbeschwerden) • Spreizfuß mit Hallux valgus (mit Belastungsbeschwerden) • Hallux rigidus mit Spreizfußbeschwerden • statischen Fußbeschwerden nach Frakturruhigstellung u.a. • Hohlfuß • Senk-Spreizfuß mit Hammer- oder Krallenzehen • Morbus Köhler (I+II) • Arthrosen der Zehengrund- und Mittelgelenke
datenschutz Impressum Betroffenenrechte / Informationspflicht

Copyright © 2018 , Schön & Endres GmbH & Co. KG

Stützende Einlage Indikation Einlagenversorgung vor allem im späten Jugend- und Erwachsenenalter, wenn eine stützende, beschwerdelind., gewaltlos erreichbare Stellungsverbesserung des Fußes, jedoch keine Korrektur möglich und angestrebt wird. Wie etwa bei: • Knick-Senkfuß schlaff (mit Belastungsbeschwerden) • Knick-Senk-Spreizfuß schlaff (mit Belastungsbeschwerden) • Spreizfuß mit Hallux valgus (mit Belastungsbeschwerden) • Hallux rigidus mit Spreizfußbeschwerden • statischen Fußbeschwerden nach Frakturruhigstellung u.a. • Hohlfuß • Senk-Spreizfuß mit Hammer- oder Krallenzehen • Morbus Köhler (I+II) • Arthrosen der Zehengrund- und Mittelgelenke
Impressum datenschutz Betroffenenrechte / Informationspflicht
  •  Menü
Stützende Einlage Indikation Einlagenversorgung vor allem im späten Jugend- und Erwachsenenalter, wenn eine stützende, beschwerdelind., gewaltlos erreichbare Stellungsverbesserung des Fußes, jedoch keine Korrektur möglich und angestrebt wird. Wie etwa bei: • Knick-Senkfuß schlaff (mit Belastungsbeschwerden) • Knick-Senk-Spreizfuß schlaff (mit Belastungsbeschwerden) • Spreizfuß mit Hallux valgus (mit Belastungsbeschwerden) • Hallux rigidus mit Spreizfußbeschwerden • statischen Fußbeschwerden nach Frakturruhigstellung u.a. • Hohlfuß • Senk-Spreizfuß mit Hammer- oder Krallenzehen • Morbus Köhler (I+II) • Arthrosen der Zehengrund- und Mittelgelenke
Betroffenenrechte / Informationspflicht
Stützende Einlage Indikation Einlagenversorgung vor allem im späten Jugend- und Erwachsenenalter, wenn eine stützende, beschwerdelind., gewaltlos erreichbare Stellungsverbesserung des Fußes, jedoch keine Korrektur möglich und angestrebt wird. Wie etwa bei: • Knick-Senkfuß schlaff (mit Belastungsbeschwerden) • Knick-Senk-Spreizfuß schlaff (mit Belastungsbeschwerden) • Spreizfuß mit Hallux valgus (mit Belastungsbeschwerden) • Hallux rigidus mit Spreizfußbeschwerden • statischen Fußbeschwerden nach Frakturruhigstellung u.a. • Hohlfuß • Senk-Spreizfuß mit Hammer- oder Krallenzehen • Morbus Köhler (I+II) • Arthrosen der Zehengrund- und Mittelgelenke

Service Hotline

0931 79 779 0

Online Rückfragen

info@schoenundendres.de

datenschutz Impressum
Stützende Einlage Indikation Einlagenversorgung vor allem im späten Jugend- und Erwachsenenalter, wenn eine stützende, beschwerdelind., gewaltlos erreichbare Stellungsverbesserung des Fußes, jedoch keine Korrektur möglich und angestrebt wird. Wie etwa bei: • Knick-Senkfuß schlaff (mit Belastungsbeschwerden) • Knick-Senk-Spreizfuß schlaff (mit Belastungsbeschwerden) • Spreizfuß mit Hallux valgus (mit Belastungsbeschwerden) • Hallux rigidus mit Spreizfußbeschwerden • statischen Fußbeschwerden nach Frakturruhigstellung u.a. • Hohlfuß • Senk-Spreizfuß mit Hammer- oder Krallenzehen • Morbus Köhler (I+II) • Arthrosen der Zehengrund- und Mittelgelenke
Stützende Einlage Indikation Einlagenversorgung vor allem im späten Jugend- und Erwachsenenalter, wenn eine stützende, beschwerdelind., gewaltlos erreichbare Stellungsverbesserung des Fußes, jedoch keine Korrektur möglich und angestrebt wird. Wie etwa bei: • Knick-Senkfuß schlaff (mit Belastungsbeschwerden) • Knick-Senk-Spreizfuß schlaff (mit Belastungsbeschwerden) • Spreizfuß mit Hallux valgus (mit Belastungsbeschwerden) • Hallux rigidus mit Spreizfußbeschwerden • statischen Fußbeschwerden nach Frakturruhigstellung u.a. • Hohlfuß • Senk-Spreizfuß mit Hammer- oder Krallenzehen • Morbus Köhler (I+II) • Arthrosen der Zehengrund- und Mittelgelenke
datenschutz Impressum
Betroffenenrechte / Informationspflicht