Medi, Spinomed, Orthesen

Medi – Spinomed

Osteoporose-Therapie leicht gemacht

  • Ziel ist es, den Oberkörper aufzurichten und dadurch die Rumpfmuskulatur zu aktivieren und Schmerzen zu lindern
  • Um den Therapieerfolg zu gewährleisten, ist es notwendig, dass die Orthese optimal angepasst wird und genau sitzt.
  • Ergonomisch vorgeformte Schultergurte erleichtern das Anlegen und erhöhen den Tragekomfort.
  • Der neu entwickelte flexible Zwischengurt sorgt für optimalen Halt und eine effektive Wirkungsweise des Gurtsystems
  • Ein in das Bauchsegel integriertes, flexibles und atmungsaktives Material gewährleistet Passgenauigkeit und erleichtert zusätzlich das Schließen unter Zug.
  • Die neuen Umlenkschlaufen helfen ein Verdrehen der Gurte zu verhindern
  • Innovatives und leichtes Netzmaterial im Bereich der Lendenwirbelsäule sorgt für eine optimale Luftzirkulation
  • Kleine Einkerbungen, Stretchmaterial und breite Gurte im Taillenbereich sorgen für die notwendige Flexibilität sowie einen sicheren Sitz und bieten optimalen Tragekomfort.

 

Indikationen

  • Osteoporotische Wirbelkörperfraktur der Brust und / oder Lendenwirbelsäule
  • Juveniler Morbus Scheuermann
  • Rundrücken mit chronischem Rückenschmerz

Foto: http://www.medi.de